paysafecard Payment am Telefon

Telefonische Abrechnung von Mehrwertdiensten und Content per paysafecard.

Im Telefondienst mit paysafecard bezahlen - nur bei woopla

Mit paysafecard am Telefon bezahlen

Sie benötigen eine sichere Bezahlmethode, die das Stornorisiko eliminiert und gleichzeitig das Sicherheitsgefühl Ihrer Kunden steigert?

Mit der Integration der paysafecard als Zahlungsmittel ermöglichen wir Ihnen, Mehrwertdienste und digitalen Content am Telefon sicher und unkompliziert abzurechnen. Ihre Kunden benötigen kein Bankkonto, keine Kreditkarte und keinen PayPal-Account, sondern zahlen mit paysafecard quasi bar. Durch den Verzicht auf Mehrwertrufnummern können Sie Ihre Inhalte über Ländergrenzen hinweg in einem einheitlichen Verfahren anbieten und abrechnen.

paysafecard

Die zur Zahlung genutzten paysafecard Wertkarten sind an über 480.000 Verkaufsstellen in vielen Ländern Europas erhältlich. In Deutschland erhalten Sie die paysafecard beispielsweise bei Shell, Aral, TOTAL, AGIP, Westfalen, sowie in Rossmann Drogeriemärkten und im Netto Marken-Discount. Mehr Informationen erhalten Sie unter https://www.paysafecard.com.

Abrechnungsvarianten

Neben der klassischen Einmalzahlung und der Abrechnung fester Minutenpreise können über die woopla Payment Hotline viele weitere Tarifmodelle abgebildet werden. Dazu gehören beispielsweise eventbasierte Abrechnungsmodelle mit einer nur auf bestimmte Prozesse oder Ergebnisse abgestellten Abrechnung.

Für Anbieter von telefonischen Mehrwertdiensten: die Alternative zu 0900

  • Einwahl über kostenlose 0800 Rufnummer oder Ortsnetzrufnummer
  • Weiterleitung auf Ihren bestehenden Dienst (SIP oder klassisch)
  • Beliebiger Sekundentakt oder eventbasiertes Billing möglich, DropCharges bis zu € 100,-
  • Keine Stornos und damit garantierte Auszahlung
  • Keine Servicenummern (0180x, 0137, 0900) auf der Telefonrechnung des Kunden
  • Abrechnung auch in den Mobilfunknetzen OHNE die Netzbetreiber
  • Anonyme Nutzung OHNE vorherige Anmeldung
  • Keine Internetverbindung notwendig
  • Bis zu 100% höhere Anbietervergütung im Vergleich zu herkömmlicher 0900-Nutzung
  • Keine Änderung des bestehenden (IVR-) Dienstes notwendig