Kreditkartenzahlung im Telefondienst

Telefonische Abrechnung von Mehrwertdiensten und Content per Kreditkarte.

Kreditkartenzahlung am Telefon automatisieren

Mit Kreditkarte im Telefondienst bezahlen

Durch die Nutzung einer Kreditkarte als Bezahlmedium innerhalb eines Telefondienstes erhalten Sie als Anbieter die Möglichkeit, Mehrwertdienste und digitalen Content am Telefon sicher und unkompliziert abzurechnen.

Akzeptanz

  • Visa
  • MasterCard
  • American Express

Nutzereingaben

Der Nutzer gibt am Telefon neben der Kreditkartennummer auch das Ablaufdatum und den sog. CVC-Sicherheitscode ein. Für zusätzliche Sicherheit können wir auch optional die Postleitzahl des Nutzers validieren.

Billingmechanismen

Wir sind in der Lage, minutenbasierte und eventbasierte Preise abzurechnen.

Bei einer minutenbasierten Abrechnung wird zu Beginn des Anrufs der maximal mögliche Preis des Telefonats (z.B. 60 Minuten à € 1,- = € 60,-) auf der Kreditkarte "reserviert". Sobald der Anruf beendet wird, wird nur der Betrag berechnet, der tatsächlich in Anspruch genommen wurde.

Für Anbieter von telefonischen Mehrwertdiensten: die Alternative zu 0900

  • Einwahl über kostenlose 0800 Rufnummer oder Ortsnetzrufnummer
  • Weiterleitung auf Ihren bestehenden Dienst (SIP oder klassisch)
  • Beliebiger Sekundentakt oder eventbasiertes Billing möglich
  • Keine Servicenummern (0180x, 0137, 0900) auf der Telefonrechnung des Kunden
  • Abrechnung auch in den Mobilfunknetzen OHNE die Netzbetreiber
  • Keine Internetverbindung notwendig
  • Keine Änderung des bestehenden (IVR-) Dienstes notwendig